Aktualisierung der recovery keys abgebrochen - Probleme mit Synchronisation


#1

Hallo zusammen,

wir verwenden den ownCloud Server 10.0.2 mit dem Windows Client 2.3.3 Build 8250 bei einem Hoster.

Vor einiger Zeit (noch in der 9er Version) hatte ich versucht die Recovery Keys zu erstellen, damit im Falle eines Passwortverlustes die Daten wiederhergestellt werden können.

Ich machte das im WebClient, da ich keinen Zugriff auf die Konsole habe. Bei unserem Hauptaccount laufen alle Dateien und Ordner auf und von dort aus werden die Ordner angelegt und für die anderen Benutzer freigegeben. Ich hatte bei diesem Zugang die Erstellung der Recovery Keys nicht abgewartet und bin zu früh aus dem WebClient heraus. Seit dem gibt es immer wieder Probleme mit dem Synchronisieren zwischen dem Hauptzugang und einer Kollegin. Zwischen den anderen Zugängen nicht.

Die Probleme stellen sich so dar, dass verschobene Dateien wieder beim ursprünglichen Ort auftauchen.

Ich hatte bereits ähnliche Probleme, die als Ursache einen Ordner hatten, der freigegeben war, aber die Freigabe nicht komplett im WebClient durchgelaufen ist, weil zu früh in einen anderen Ordner gewechselt wurde. Erst als die Freigaben aufgehoben und wieder neu gesetzt wurden ging es wieder. Deshalb vermute ich, dass in diesem Fall die Recovery Keys das Problem sind.

Ich lasse gerade die Aktualisierung der Recovery Keys durchlaufen, aber wenn das nun wieder nicht komplett durchläuft, da in der Cloud mittlerweile viele tausend Dateien sind, könnte man die Recovery Keys manuell löschen?

Gruß und Dank

Alex


#2

Hallo zusammen,

es liegt anscheinend doch nicht an den recovery keys, sondern an einem Client der die Synchronisation nicht korrekt durchführt. Auch die Überschneidung mit dem fehlerhaft freigegebenen Ordner scheint Zufall gewesen zu sein. Bei dem Test, wo die Synchronisation korrekt ging, war der fehlerhaft arbeitende Client offline.

Wenn an einem anderen Computer eine Datei verschoben wird, verschiebt der fehlerhafte Client die NICHT so wie vorgesehen, sondern er lädt die Dateien vom ursprünglichen Ordner wieder in die Cloud UND zieht sich die Dateien vom Zielordner aus der Cloud herunter in den Zielordner auf dem Computer. Somit sind die verschobenen Dateien dann doppelt vorhanden - einmal im Quellordner und einmal im Zielordner.

Ich hatte den Client testweise beendet und dann konnte ich ohne weiteres die Dateien verschieben.

Eine Deinstallation und Neuinstallation des Clients mit anschließender Neusynchronisation der Cloud brachte keine Besserung.

Als nächstes Versuche ich die einzelnen Ordner im Client abzuwählen und den Test zu wiederholen.

Gruß

Alex