Client bei Schreibvorgang in nicht berechtigten Ordner


#1

Hallo zusammen,

ein Ordner wurde ohne Schreibberechtigung für einen Nutzer geteilt. Wenn dieser Benutzer dennoch versucht eine Datei zu verändern bzw. zu erstellen dann wird diese zwar von der Synchronisation geblockt, aber diese bleibt in dem lokalen ownCloud Ordner enthalten.

Kann man das irgendwie ändern, sodass evtl. die Datei überhaupt nicht in den lokalen Ordner gespeichert werden kann bzw. dem Administrator eine Benachrichtung zukommt, damit dieser die Sache klären kann?

Gruß

Alex


#2

Ja, es bleibt erhalten damit der User das Problem selber lösen kann. Self-service ist die Norm. Der Admin hat damit eigentlich sehr wenig zu tun. Der Sync Client zeigt an, das etwas getan werden muss und hat es im Sync Protokoll stehen. Für direktes verhindern des Schreibens haben wir glaube ich noch keine technische Lösung gefunden. Eventuell in den Issues suchen.


#3

Danke für die Antwort.

Direktes verhindern des Schreibens wäre genau das richtige, finde ich.

Gruß

Alex


#4

Es ist technisch leider nicht möglich, wenn es eine Idee gibt immer her damit. Hintergrund: der Desktop Client schreibt als User. Wenn der Folder read only ist, kann auch kein sync in den Folder hinein stattfinden. Daher können wir es nur so abfangen wie im Moment implementiert.


#5

Ich glaube ich habe das bei Dropbox schon einmal gesehen, da kam eine Meldung, dass die Datei nicht in den lokalen Ordner gespeichert werden kann. Ich schau mir das nochmal an, ob Dropbox da vielleicht die Rechte des Ordner unter Windows ändert oder der Client die Blockade durchführt. Ich melde mich.


#6

Hallo,

es tatsächlich so, dass Dropbox den Zugriff auf einen als Betrachter freigegebenen Ordner sofort untersagt, wenn dieser Inhaltlich verändert werden würde.

Ich habe einen Ordner freigegeben, aber die Person hatte nur als Betrachter das Recht den Ordner einzusehen. Sobald die Person versucht in den Ordner eine Datei zu verschieben, kam die Fehlermeldung: "Zugriff auf Zielordner wurde verweigert. Sie benötigen Berechtigung zur Durchführung des Vorgangs."

Auch als ich Dropbox im Systray beendet hatte war es nicht Möglich den Ordnerinhalt zu verändern. Als ich als Bearbeiter eine Datei in den Ordner abspeicherte, der Betrachter diese verändert und überspeichern wollte, kam sofort das "Speichern unter" Dialogfeld.

Nur umbenennen konnte man den Ordner.

Gruß

Alex


#7

Interessant, wenn Du technische Informationen findest wie das gemacht wird, gerne hier kommentieren.
Windows, oder Mac? Kannst Du vielleicht sogar in Client eine Issue dazu aufmachen, bzw. dort kommentieren falls es bereits eine gibt und hier referenzieren?