Einfacherer weg von samba nach owncloud zu migrieren


#1

Ich habe mich entschlossen von meinem Samba-Server zu owncloud zu wechseln.

Die installation und Einrichtung war nun relativ einfach und der Server läuft grundsätzlich.
Jetzt kommt der Spannende Teil: Die Daten müssen wandern.

Ich habe folgende Varianten versucht:

  1. SambaShare in Windows geöffnet und Drag&Drop in die Weboberfläche -> Irgendwann Timeout
  2. Owncloud als webdav im SambaServer mounten und Kopieren (local->owncloud, rsync) -> Sehr Langsam, Irgenwann Fehler (disk has not enough space left?)
  3. SambaShare als External Storage (sftp) in Owncloud einbinden und via Android-App kopieren -> Irgendwann Timeout/SSL error
  4. Owncloud als webdav im SambaServer mounten und Kopieren (owncloud/external -> owncloud/native, rsync) -> Sehr Langsam, vereinzelte IO-Error

Und ich möchte den SambaServer nach Migration komplett abschalten (Administrationsaufwand verringern), deswegen ist als External Storage einbinden höchstens eine Temporäre Lösung.


#2

Mir fällt noch eine Variante ein: Kopieren der Dateien vom SambaShare in das Datenverzeichnis von Owncloud. Anschließend den Besitzer ändern. Die Daten müssen dem Eigentümer gehören, unter dem der Webserver läuft:
sudo chown www-data.www-data <Pfad>
Dann die Berechtigungen setzen:
find <Pfad> -type f -print0 | xargs -0 chmod 0640
find <Pfad> -type d -print0 | xargs -0 chmod 0750
Anschließend muss man Owncloud die Daten scannen lassen:
sudo -u www-data php occ files:scan
Ungetestet ...


#3

Ich habe noch den Vorschlag den "External Storage Support" zu aktivieren, das Samba-Share in der ownCloud zu mounten und anschließend das ganze Verzeichnis innerhalb der ownCloud zu kopieren. Anschließend kann das Samba-Share wieder ausgehängt werden (wenn es nicht weiter verwendet werden soll).


#4

Genau diese Variante hab ich nun auch genutzt und sie funktioniert wohl.

Es gibt zwar eine Exception beim ausführen des Kommandos files:scan, aber das scheint wohl keine Auswirkung zu haben.


#5

Der Ansatz hat leider nicht funktioniert da:
- die Web-Oberfläche keinen Copy&Paste / Kopieren Funktion mitbringt (Warum eigentlich?)
- die App schnell in einen Timeout lief.

Hab es jetzt wie von franzhartwig beschrieben gemacht.


#6

Danke für das Feedback.