Owncloud 7 Windows rescan?


#1

Hallo Owncloud-Gemeinde,
wir betreiben auf einer Win7 64bit Maschine unsere OC V7.

Da einige User nicht gewusst haben, wie und wo die Datein abgelegt werden sollen, habe ich diese im Explorer manuell verschoben.
Im Netz bin ich fündig geworden wie man einen rescan auf Linux macht aber nicht auf Windows.
Vielleicht gibt es auch ein App für OC7 wo man dies direkt in der Cloud machen kann.

Kann mir wer vielleicht Bitte wer helfen wie man auf Windows die console.php (files:scan --all) ausführt?
Wenn ich die console.php aufrufe bekomme ich die Info "This script can be run from the command line only!".

Ein Umstieg auf ein Linuxsystem ist in der Zukunft geplant.

Vielen Dank im Voraus!

Gruß
Christoph


#2

Hi,

unter Windows ist das etwas umständlicher. Siehe z.B. hier:


#3

Kann natürlich sein dass Du die Dateien bzw. den Cache von ownCloud jetzt "komplett" kaputt gemacht hast. Ich glaube kaum dass Du das noch mit files:scan richten kannst. Zumindest werden die Sync-Clients Deines Users die Dateien neu herunterladen (BACKUPS MACHEN!!!).

Generell ein Wichtiger Hinweis: Bitte verändere oder verschiebe nie Dateien im data directory. Das ist unsupported und führt im schlimmsten Fall zu Datenverlust.


#4

Hallo,
danke, für die Info.
Das habe ich nicht gewusst, dass man hier nichts angreifen darf.

Alle Dateien habe ich ja.
Wäre es besser, wenn ich alle Daten lösche und neu dann hochlade?

Wie kann man dann Daten direkt in der verschieben?

Gruß Christoph


#5

Hi,

das modifizieren von Dateien im datadir wird eigentlich seit anfang nicht unterstützt was auch (ein bisschen versteckt) als rote Warnung in der Dokumentation zu finden ist:

The data directory on the server is exclusive to ownCloud and must not be modified manually.

https://doc.owncloud.org/server/9.1/admin_manual/issues/general_troubleshooting.html#debugging-sync-issues
https://doc.owncloud.org/desktop/2.2/troubleshooting.html#isolating-other-issues

Daten direkt Verschieben sollte immer über die WebGUI oder über einen WebDAV client durchgeführt werden. Das gleiche gilt auch für das manuelle hinzufügen von Dateien in das data dir:


#6

Hallo,
Verstehe!

Macht es jetzt einen Sinn alle Daten zu löschen und neu über das Web hochzuladen oder muss ich die Cloud komplett neu Aufsetzen?

Gruß
Christoph


#7

Diese Frage kann ich Dir leider nicht beantworten.


#8

Danke trotzdem für deine Hilfe.

Ich werde es einfach versuchen, alles zu löschen und wieder hochzuladen.

Gruß Christoph


#9

Dann kannst du gleich eine neue Version einsetzen und auf ein Linux-System umstellen. OC 7 wird nicht mehr supported (war leider die letzte offiziell unterstützte Windows-Version).


#10

Morgen,
Ja schade, weil auf Linux habe ich zuwenig Erfahrung.

Gruß Christoph


#11

Welches Linux wäre am besten dafür?

Gruß Christoph


#12

Prinzipiell sollte das auf den meisten laufen und am Ende ist das eine Geschmackssache. Debian/Ubuntu kommen relativ häufig zum Einsatz, da sind die PHP-Versionen nicht ganz so eingestaubt wie bei CentOS (bei ownCloud lohnt sich eine nicht zu alte Version). openSUSE, archlinux, ... alle haben ihre Fangemeinde.


#13

Danke für die Info!
Ich hoffe ich bekomme es hin als Linuxneuling.