Owncloud und Easy DAV Termine speichern


#1

Auf meinem Raspberry Pi habe ich owncloud Version 8.2.7 installiert, sowie die Apps Calendar und Contacts aktiviert. Auf meinem Smartphone befindet sich die App Easy DAV für owncloud. Ich kann nun auf owncloud Termine erstellen und nach der Synchronisierung auf dem Handy anzeigen, sowie auf dem Handy diese Termine auch wieder löschen. Nach einer weiteren Synchronisierung sind die Termine auch in der owncloud wieder gelöscht. So weit alles okay.
Ich würde nun gerne auf meinem Handy Termine erstellen und über eine Synchronisation auch auf die owncloud kopieren.
Und hier ist mein Problem: das Kopieren auf die owncloud ist erfolglos. Mache ich da etwas falsch, oder ist das grundsätzlich nicht möglich bzw. geht das nicht mit den vorhandenen Apps? Sollten nicht durch die Syncronisation alle auf dem Handy vorhandenen Termine auf die owncloud kopiert werden?
Viele Grüße und mit der Bitte um Hilfe
Dieter


#2

Hi,

das sollte eigentlich funktionieren. Du kannst ggf. mal Deinen Webserver auf Funktionalität testen (Siehe: https://central.owncloud.org/t/how-to-compile-and-run-litmus-on-debian-for-webdav-tests/839 ). Beim synchronisieren von android -> oC werden z.B. andere HTTP Methoden verwendet als beim synchronisieren von oC -> android.

Ansonsten kann ich auch nur DAVDroid empfehlen, das wird vom großteil der Benutzer verwendet und funktioniert ohne Probleme mit ownCloud.


#3

Was genau heißt "erfolglos"? Es werden genau diejenigen Termine, die in synchronisierten Kalendern eingetragen werden, synchronisiert. Der lokale Kalender, Google-Kalender usw. werden von CalDAV-Anwendungen nicht synchronisiert. Beim Eintragen des Termines kannst du schauen, in welchen Kalender eingetragen wird.

EasyDAV für Owncloud ist übrigens nur ein Klon einer ziemlich alten DAVdroid-Version. Daher empfehle ich, die neueste Version von DAVdroid zu verwenden (zB über F-Droid oder Play Store).


#4

Hallo davdroid,
möglicherweise habe ich Konfigurationsprobleme. Unter erfolglos meine ich, dass keine Termine, die in Android-Apps stehen, z.B. „aCalendar“ oder“ S.Planner“, in der owncloud dargestellt werden. In der owncloud erstellte Kalender-Termine stehen aber alle in „aCalendar“. Wenn ich diese hier lösche, werden sie auch in der owncloud gelöscht. Das heisst doch, dass eine Verbindung zwischen meinem Handy und der owncloud vorhanden ist. Kann es sein, dass die Termine aus dem Handy in einen Ordner kopiert werden, den ich nicht sehe? (falsche Konfiguration?)
Dieter


#5

Könnte mir nur vorstellen, dass die Termine eben im falschen (= in einem lokalen, nicht über CalDAV synchronisierten) Kalender eingetragen werden. Sowohl in SPlanner als auch in anderen Kalender-Apps kann man den Kalender, in den ein Termin eingetragen wird, einstellen. Hast du hier den entsprechenden DAVdroid-Kalender (der so heißt wie der Kalender in Owncloud) eingetragen?


#6

Hallo davdroid,
der Tipp mit der Kalenderzuordnung hat geholfen. Jetzt geht alles so, wie ich mir das vorstelle.
Herzlichen Dank!
Dieter