ownCloud-WebDAV-Einstellungen für große Dateien


#1

Hallo zusammen,

ich möchte meine ownCloud 9.1 auf Debian Wheezy 32 bit für folgenden Zweck erweitern/ "missbrauchen":

Das WebDAV-Verzeichnis der User soll für online-Backups (z. B. mit Duplicati) genutzt werden können.

Problem hierbei ist, dass Duplicati aus den lokalen gesicherten Files auf dem Client ein verschlüsseltes und komprimiertes Archiv erstellt, bevor es dieses versucht via WebDAV auf den Server zu schieben.

Je nach zu sichernden Datenmengen auf den Clients können hieraus ziemlich große Archive resultieren.

Gibt es hierzu schon Erfahrungen von Eurer Seite, wie so was umzusetzen ist?

Gibts auch Erfahrungen zu den Themen restore, Performance und Stabilität?

Macht soetwas überhaupt Sinn (über ownCloud) oder sollte man dafür lieber andere Dienste / Protokolle nutzen?

Gruß.


#2

32-bit php kann nicht mit Dateien größer als 2 GB umgehen. Wenn es ein reiner Backup-Speicher ist, würde ich direkt SFTP/SCP nutzen (oder NFS, ...).