Umlautdomain kann bei FQDN nicht eingegeben werden


#1

Bei der Installation einer Virtuellen Box auf einem QNAP kann bei den Rechnereinstellungen weder xxx.schöberl.de noch xxx.xn--schberl-c1a.de als FQDN eingegeben werden. Beides wird nicht akzeptiert.

Gibt es eine Möglichkeit dies evtl. nach der Installation zu ändern?


#2

Nein. Soweit ich weiß sind domain names nur auf englisch eingebbar.


#3

Wow, nach knapp 9 Jahren Vefügbarkeit noch nicht möglich - das stärkt mein Vertrauen in die Software nicht besonders.

Schade, aber vielen Dank für die Info.


#4

Manches hat halt eine höhere Priorität. Und nicht alles was technisch möglich oder machbar ist, muss in jedem Fall realisiert werden.


#5

Ich weiß jetzt ehrlich nicht, warum die Möglichkeit eine Domain in der Form xn--schberl-c1a.de als nicht gültig abgewiesen wird. Hat bisher unter allen Linux-Versionen und auf gehosteten Systemen geklappt (inkl. Mail). Nur die Appliance von OwnCloud nicht.

Vielleicht ist ja auch nur Univention das Problem.

Unabhängig davon ist es wirklich schade, dass das noch sooo langer Zeit nicht funktioniert!