Upgrade von 9.8.2 auf 10.10 - Verständnisfrage

deutsch

#1

Hallo,

ich habe bisher die Updates immer manuell durch Austausch sämtlicher Dateien in www/owncloud bis auf die Verzeichnisse Config und Data durchgeführt.
Stimmt meine Befürchtung, daß das nun nicht mehr so funktioniert und ich auf die Version 10 nur über die Kommandozeile via ssh-Zugriff auf den Server komme?
Fatal. Damit wäre ich dann überfordert …

Beste Grüße
Seb


#2

Nein, es funktioniert noch immer so, bis jetzt.


#3

Danke für die schnelle Beruhigung! Da fallen mir gleich 10 Festplatten vom Herzen.
Das heißt: Wartungsmodus setzen, Apache stoppen, Chronjob stoppen, alle Apps deaktivieren etc. ist nicht notwendig, wenn man die “Power Methode” wählt?

Seb


#4

Ich würde es trotzdem machen.


#5

Aber das geht doch nur per Kommandozeile und ssh-Zugang?! Vorher war das nicht nötig, jedenfalls habe ich mindestens 3 Updates ohne solche Vorkehrungen vollzogen…?!

Seb.


#6

Ich ja auch, war wohl aber auch etwas Glück dabei… :wink:

BTW, man kann die Apps auch per SQL deaktivieren,


#7

Ich habe jetzt in meiner Ratlosigkeit mit “Augen zu und durch” reagiert (allerdings mit Netz, sprich Backup). Das Upgrade ging reibungslos, ohne jede Fehlermeldung durch.
Ich frage mich, warum das Manual da nicht eindeutiger ist. Dieses oft nur halb dokumentierte macht solche Projekte leider immer zu Insider-Tools.
Seb.